Beim Muttenzer Herbstlauf konnte Rico Rueb heute beim Hauptlauf über 10 km und ca. 160hm in 43min57sec finishen und erreichte damit Platz 6 in der AK50-60 und Gesamt Platz 34. Herzlichen Glückwunsch !

Beim Schwarzwaldmarathon in Bräunlingen ist Rico Rueb heute über die Halbmarathondistanz gestartet. Bei herrlichem Sonnenschein und tollen Temperaturen absolvierte er die 21,1 km und 150 hm in 1h37min und kam damit auf Platz 9 seiner AK und Gesamt Platz 75 (von 689 Männern !) ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch !

Frank Wöllner ist am Wochenende in Heidelberg beim Trail- Marathon über die Halbdistanz (Half-Trail, 30km, 1000hm) gestartet.
Auf der anspruchsvollen Strecke, die aufgrund widriger Wetterbedingungen (Dauerregen) sehr schwer zu laufen war, konnte er in 3h14min finishen und konnte sich damit in den Top10 seiner Altersklasse platzieren. Im Gesamtfeld landete er mit Platz 73 im vorderen Viertel!
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Finish !

Am letzten Wochenende hat unsere Sportlerin Paola Galasso die Langdistanz auf der Insel Elba gefinished (Elbaman- 3,8/180/42,2).
Sie erreichte das Ziel nach 16h04,05min als Gesamt-Elfte und Beste ihrer Altersklasse und war begeistert vom Rennen („Best Race of my life“).
Wir gratulieren ganz herzlich !

Gestern waren unsere Sportler wieder aktiv unterwegs.

Beim Inzlinger Waie-Lauf über 10,2 km war Sebastian Retzlaff nach 39:51,7min im Ziel und stand damit als Gesamt-Zweiter und AK45-Sieger auf dem Treppchen.

Ebenfalls auf dem Treppchen als Dritter der AK55 stand Tobias Schneider, der nach 45:19,6 min das Ziel erreichte.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden ! Toll gemacht !
Über den Erfolg von Sebastian freuen wir uns ganz besonders – scheint es jetzt nach längerer Durststrecke endlich wieder etwas runder zu laufen ! Super !

Rico Rueb startete beim letzten Lauf der Jura-Top-Tour in Malleray (franz. CH) und kam auf der anspruchsvollen Strecke (11.8 km, 816 hm) nach 1h11min als 8ter der AK55 ins Ziel.
Auch hier gratulieren wir ganz herzlich !

Beim Wisenberglauf in Zeglingen (CH) über 10,5 km und 600 hm konnte Rico Rueb gestern in 58min9sec den zweiten Platz in seiner AK gewinnen und zeigte dabei – nur 1 Woche nach dem schweren 3-Zinnen- Lauf – weiter hervorragende Form !
Herzlichen Glückwunsch zum Treppl 👍

Wintertraining

Die Vorfreude auf die Hallensaison steigt. Das erste Schwimmtraining im Grenzacher Hallenbad wird am Mittwoch den 9. Oktober um 20 Uhr sein. Das erste Samstagstraining findet voraussichtlich am 12. Oktober statt um 10 Uhr statt.

Ein Lauftraining können wir bis auf weiteres leider Aufgrund privater
Umstände nicht anbieten.

Gestern fand auch der Belchen- Berglauf mit Beteiligung des TV Grenzach statt. Tobi Schneider schaffte es in 1h08,37min auf das Treppchen in der AK55. Sebastian Mauch schrammte mit der tollen Zeit von 59,3min ganz knapp am Treppchen vorbei- konnte aber einen tollen Gesamt Platz 10 verbuchen. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

Fotos von TV Grenzach Triathlons Beitrag

Beim heutigen 3Zinnen- Lauf in Sexten in Südtirol sind vom TV Grenzach Arlett Schmidt und Rico Rueb gestartet. Bei Traum- Wetter haben beide ein tolles Rennen geliefert und landeten jeweils auf Platz 8 ihrer Altersklasse . Arlett konnte die anspruchsvolle Strecke (17,5km und 1350 hm), die inzwischen zum Berglauf- Weltcup gehört, in 2h44min finishen. Rico war nach 2h18min im Ziel und konnte damit seine bisherige Bestzeit um fast 17 Minuten verbessern! Sabine Umek, die ihren Start verletzungsbedingt absagen musste, war als Betreuerin dabei und begeistert von den Leistungen der beiden ! Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.

nach oben